Götz Alsmann

„… bei Nacht…“: Mehr als nur eine Gute-Nacht-Geschichte!

27.11.2024 I Kongresshalle Gießen I Einlass: 19:00 Uhr I Beginn: 20:00 Uhr

Kaum eine andere Person in der deutschen Unterhaltungsbranche zeigt ein vergleichbares Maß an musikalischem Talent und Wortwitz wie Götz Alsmann. Entsprechend facettenreich ist Alsmanns Karriere: Ob als Radio- und TV-Moderator, Bandleader, Musiker, Sänger oder Hörbuchsprecher – was der promovierte Musikwissenschaftler präsentiert, überzeugt stets mit künstlerischem Niveau und Charme. Dafür wird er von Kritikern und Publikum gleichermaßen geschätzt. Dem Genre Jazz-Schlager, das viele Jahre fast in Vergessenheit geraten war, verhalf der mehrfache ECHO-Preisträger zur neuen Popularität. 

Nachdem sich Götz Alsmann und seine exzellente Band bereits auf musikalische Reise nach Paris, Rom oder an den Broadway begaben, werden sie bei ihrem neuen Programm „Götz Alsmann … bei Nacht…“ das Thema Nacht aufgreifen. Diesem Thema widmet sich auch ein neues Götz Alsmann-Album, das 2024 erscheinen soll. Der Sänger und Pianist greift bei seinem „Nacht-Programm“ auf erlesene Preziosen der Schlagergeschichte zurück, auf melancholische wie humorvolle Glanzstücke von 1910 bis 1965. 

Der „König des deutschen Jazzschlagers“ wird am 27. November 2024 mit seinem neuen Programm in Gießen auftreten. Mit dabei hat er seine Band, die für musikalische Top-Qualität und unermüdlichen Einsatz bekannt ist: Altfrid M. Sicking (Vibraphon, Xylophon und mehr), Ingo Senst (Kontrabass), Dominik Hahn (Schlagzeug) und Markus Paßlick (Percussion). Gemeinsam haben Götz Alsmann & Band mittlerweile auf ihren Tourneen die Welt gleich mehrfach umrundet. 

PRESSE

Pressekit

Alle Dokumente und Bilder in einer .zip-Datei

Weitere Veranstaltungen

© Konzertbüro Bahl GmbH. Alle Rechte vorbehalten.