POETRY SLAM CHAMPIONS 7

POETRY SLAM CHAMPIONS 7

POETRY SLAM CHAMPIONS 7

Moderation: Stefan Dörsing & Tilman Döring

11.01.2021 I Kongresshalle Gießen

TICKETS VIDEOS PRESSE

TICKETS VIDEOS PRESSE

Liebe Poetry Slam Fans,
aufgrund der aktuellen Corona Situation entfällt der Poetry Slam Champions 7 leider ersatzlos. 
Sobald es die Situation wieder zu lässt werden wir einen neuen Termin veröffentlichen.

Bleibt Gesund und bis Bald


Urspungsmeldung:
Vor fast 4 Jahren öffnet die Kongresshalle Gießen
zum ersten Mal für das beliebte Spektakel. Was damals als einmalige Veranstaltung geplant war, wurde auf Grund der hohen Nachfrage eine stets ausverkaufte Veranstaltungsreihe und erfreute sich größter Beliebtheit!

POETRY SLAM CHAMPIONS! Hier treten ausnahmslos gestandene und bereits mit einem oder mehreren Meistertiteln gekrönte Slam Poeten/innen gegeneinander an und machen unter sich aus, wer seinen / ihren Titel wirklich verdient hat und wer seinen/ihren Pokal zurück an den Veranstalter schicken muss. In einem Wettbewerb über drei Runden werden 4 Teilnehmer/innen unter sich ausmachen, wer der/die wahre Champion/esse ist. Hier haben sich schon etablierte Künstler wie Patrick Salmen oder Felix Lobrecht den letzten Schliff abgeholt, bevor sie endgültig berühmt geworden sind. Poetry Slam ist längst kein Untergrund mehr. Hier finden wir die Visionen von morgen verpackt in der Sprache von heute. Eine Veranstaltung, die Emotionen weckt, den Alltag auf den Kopf stellt und neu ordnet. Willkommen bei POETRY SLAM CHAMPIONS!

Dieses mal mit:

  • Friedrich Herrmann (Jena) – Deutschsprachiger Poetry Slam Meister 2019
  • Sandra da Vina (Essen) – Poetry Slam NRW Landesmeisterin 2014
  • Theresa Hahl (Bochum) – Hessische Poetry Slam Meisterin 2011
  • Erik Leichter (Hannover) – Sächsischer Poetry Slam Landesmeister 2016
  • Featured Act: Lampe (Mannheim)

Moderiert von Stefan Dörsing und Tilman Döring

WEBSITE I FACEBOOK I YOUTUBE

PRESSE

Pressekit

Alle Dokumente und Bilder in einer .zip-Datei

Weitere Veranstaltungen

© Konzertbüro Bahl GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

NENA

NENA

NENA

Tour 2021

15.03.2021 I Rittal-Arena Wetzlar

NENA, Deutschlands größte Pop-Ikone veröffentlicht am 16. Oktober 2020 ihr heiß erwartetes neues Album „Licht“ (Sony Music/the Laugh & Peas Company) und kommt auf ihrer großen Live- Tournee zum neuen Album am 15. März 2021 auch nach Wetzlar in die Rittal Arena.

Für NENA, die seit über 40 Jahren auf der Bühne steht, sind Live-Konzerte eine Herzensangelegenheit. So spielte sie trotz der aktuellen Umstände in diesem Sommer spontan mehrere Konzerte (Auto-Shows und Picknick-Konzerte), unterstützte damit die Menschen hinter den Kulissen und sorgte bei ihren Fans für unvergessliche, schöne Live-Momente.

Mit 25 Millionen verkauften Tonträgern weltweit ist NENA eine der erfolgreichsten deutschen Künstlerinnen aller Zeiten und ein internationales Pop-Phänomen. Ihre energiegeladene Bühnenpräsenz ist genauso einmalig und mitreißend wie ihre Stimme. Mit ihren Hits prägte NENA mehrere Generationen von Musikfans und steht bis heute für ein Lebensgefühl, das wohl irgendwie und irgendwo in jedem Herzen zu Hause ist. NENA ist eine der relevantesten und authentischsten Sängerinnen der Zeit, ein großes Stück Popkultur made in Germany.

NENA verstand es schon immer, positive Energie in Pop zu verwandeln und andersrum. Und jetzt, in Zeiten, in denen nur das Ungewisse gewiss ist, singt sie auf ihrem neuen Album mit ihrer unverwechselbaren Nena-Stimme allen Ängsten und Zweifeln entgegen. „Licht“ ist ein energie- geladenes Pop-Album voller Strahlkraft und der Soundtrack für den Neu-Beginn.

Ob mal nur zur folkig hymnischen Akustikgitarre wie in der aktuellen Single „Wandern“ oder zu elektronisch tanzenden Synthesizer-Beats: „Licht“ inspiriert, das Leben zu feiern und ist ab dem 16. Oktober 2020 im Handel erhältlich.

NENA: „Wir Menschen sind liebende und soziale Wesen, das ist unser Ursprung, und daran scheinen sich viele jetzt wieder zu erinnern. Sparflamme reicht in diesen Zeiten nicht. Wir brauchen jetzt unsere volle Strahlkraft. Liebe und Licht sind die stärksten Kräfte. Und wir haben sie alle in uns. Wenn wir uns darauf besinnen und jeder von uns bereit ist, Licht und Liebe in die Welt zu schicken, finden wir auch in unser Vertrauen, alles schaffen zu können und nutzen genau jetzt die Möglichkeit, unser Zusammenleben auf diesem Planeten ganz neu zu gestalten, zum Wohle aller Beteiligten. Lasst uns gemeinsam singen, tanzen und lachen und das Leben feiern. Ich freue mich auf Euch!“

Hautnah an NENA und Band: Für alle Termine gibt es das exklusive und limitierte „Tanz auf dem Vulkan“-Ticket-Package. Darin enthalten ist der Zugang zu dem Bereich direkt vor der Bühne, der von einem Laufsteg umrandet ist, sowie Fast Lane, Early Entry und vieles mehr. Nur auf www.nena.de.

PRESSE

Pressekit

Alle Dokumente und Bilder in einer .zip-Datei

Weitere Veranstaltungen

© Konzertbüro Bahl GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

BARCLAY JAMES HARVEST

BARCLAY JAMES HARVEST

Barclay James Harvest feat. Les Holroyd

Tour 2021

02.05.2021 I Kongresshalle Gießen

Vor 50 Jahren startete Barclay James Harvest um Gründer Les Holroyd in Oldham/Manchester ihre musikalische Reise. Nach dem ausverkauften Open Air beim Gießener Kultursommer 2017 in ihrem 50 jährigen Jubiläumsjahr gastiert die legendäre Band auf ihrer Tour 2021 am 02. Mai 2021 um 20 Uhr noch einmal in der Kongresshalle Gießen.

Seit den 70er Jahren ist der Erfolg von Barclay James Harvest mit ihrem Bandleader Les Holroyd an der Spitze.

Die Band war eine Supergroup der 80er Jahre – ein Garant für bestes Live Entertainment und als beständige Hitliferanten für die Charts. „Life is for Living“, „Hymn“, „Mockingbird“, „Poor Man’s Moody Blues“, „Love On The Line“, „Victims Of Circumstances“ und viele andere ihrer Progressiv Rock Hymnen erlangten Weltruhm und gehören längst zu den Klassikern der modernen Musikgeschichte. Gerne denken die Fans auch heute noch an die Glanzstunde der Band zurück: das legendäre Konzert auf den Treppen des Reichstages von Berlin, zu dem 1980 rund 275.000 Zuhörer auf beiden Seiten der Mauer strömten.

BARCLAY JAMES HARVEST – Die Musik

Die wohl subtilsten Vertreter des Klassik-Rock-Genres fanden 1967 zusammen und

begeistern seitdem mit schwermütigem Classic-Rock und esoterischen Sphärenklängen. Schnell kamen bei den Fans auch Vergleiche zu den Moody Blues oder Pink Floyd auf. Die Band wusste schon früh, wie man die Effekt-Apparatur des Mellotrons virtuos einsetzt. Von Anfang an experimentierte sie mit neuen Formen und Sounds jenseits der klassischen Rockbesetzung und benutzte Holz- und Blechbläser sowie Streicher. Diese reizvollen Soundmuster und orchestralen Klänge wurden zu ihrem Markenzeichen. Als logische Folge daraus wurde auch das Debütalbum mit ihrem eigenen Orchester aufgenommen. Und seit diesem  Albumdebüt 1970 ist ihr Erfolg ungebrochen. Bandleader und Frontmann Les Holroyd ist heute noch wie damals für den unverwechselbaren Sound der Band verantwortlich und hat ihn entscheidend geprägt. Über drei Jahrzehnte veröffentlichten Barclay James Harvest Alben, die es regelmäßig in die europäischen Top 10 schafften und

ihnen Gold- und Platin-Auszeichnungen einbrachten. Durch ihre grandiosen Live-Auftritte und Les Holroyds Gespür für Hits wurde die Band zu Superstars.

Ihre erste Single „Early Morning“ brachten Barclay James Harvest im Frühjahr 1968 heraus. Der erste Plattenvertrag entstand 1969 mit „Brother Thrush“, der zweiten Erfolgssingle nach der erst jungen Bandgründung. Auf ihrem ersten gleichnamigen Album arbeiteten BJH mit einem großen Orchester zusammen, was zur damaligen Zeit vollkommen ungewöhnlich für Rockbands war. Schon damals war man in der Band nicht gewillt andere Bands zu kopieren, sondern eigene Wege einzuschlagen. 1974 zeigten sich erste große Erfolge mit dem Album „Everyone is Everybody Else“, und den ersten Headliner Tourneen in Europa und USA. 1977 sollte das bis dahin beste Jahr für „Barclay“ mit dem Album „Gone to Earth“ werden. Die Single „Hymn“ erzielte Top Chartplazierungen. „Eyes of the Universe“ mit „Life is for Living“ folgte, welches zum weltweiten Durchbruch in die Riege der Superbands führte. Die Folgealben „Turn of the Tide“ sowie „Berlin – A Concert for the People” erreichten bis dahin ungeahnte Millionenauflagen.

PRESSE

Pressekit

Alle Dokumente und Bilder in einer .zip-Datei

Weitere Veranstaltungen

© Konzertbüro Bahl GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

FOREIGNER

FOREIGNER

FOREIGNER

Live 2021

21.06.2021 I Rittal-Arena Wetzlar

Sie sind eine der erfolgreichsten Rockband aller Zeiten und haben mit ihren Hits „I Want To Know What Love Is“ „Cold As Ice“, „Juke Box Hero“, „Urgent“, „Say You Will“ Musikgeschichte geschrieben und ein Garant für Ohrwurmqualität. Live sind sie noch immer eine der besten Bands der Welt und schaffen unvergessliche Gänsehautmomente nicht nur für ihre treue Fangemeinde. Nach der erfolgreichen Sommer-Tournee im Juni/Juli 2019 mit drei Orchester-Konzerten und fünf regulären Shows kommen Foreigner im Sommer 2021 ein weiteres Mal nach Deutschland. Am Montag, 21. Juni, kommt die Band um Gründungsmitglied Mick Jones um 20 Uhr auch erstmalig nach Wetzlar in die Rittal Arena.

10 Multi-Platin-Alben und 16 US-Top 30-Hits, davon 9 allein in den Top 10 – Foreigner sind eine der erfolgreichsten Gruppen aller Zeiten und haben den Classic Rock in den letzten Jahrzehnten entscheidend geprägt. 2017 feierte die anglo-amerikanische Formation 40 Jahre seit Erscheinen ihres selbstbetitelten Debütalbums, das sich allein in den USA über 5 Millionen Mal verkaufte.

Mit insgesamt über 80 Millionen verkauften Tonträgern gehören sie zu den erfolgreichsten Rock-Bands der Geschichte, ihre Videos werden auf YouTube wöchentlich über eine Million Mal angeklickt, ihre Streams erreichen über 10 Millionen Hörer pro Woche. „Juke Box Hero“ und „I Want To Know What Love Is“ erhielten den Platin Award für jeweils über eine Million Downloads. Mit ihren Top 30-Hitsingles lässt sich ein kompletter Abend füllen.

Seit dem Erscheinen ihres selbstbetitelten Debüts 1977 haben sich Foreigner stets in den internationalen Charts platziert: Die weltweite Nummer 1-Single „I Want To Know What Love Is“ (auf „Agent Provocateur“, 1984) steht den anderen Klassikern der Band um Gründer und Gitarrist Mick Jones in nichts nach, sie gehören alle bis heute zum Stamm-Repertoire jedes Classic Rock-Senders: „Urgent“, „Cold As Ice“, „That Was Yesterday“, „Hot Blooded“, „Dirty White Boy“, „Double Vision“, „Head Games“, „Say You Will“, „Juke Box Hero“, „Long, Long Way From Home“ und „Feels Like The First Time“ sind seit Generationen Garanten für gute Laune.

Foreigners Programm schlägt seit jeher den stilistischen Bogen von hart bis weich, deshalb ist eine Foreigner- Show auch stets ein einzigartiges Feuerwerk an Hits, das für jeden Geschmack etwas bietet. Nicht umsonst hat sich die Band in den vergangenen Jahren auch schon auf reinen Heavy Metal-Festivals wie ‚Wacken‘ oder ‚Bang Your Head‘ bravourös geschlagen, genau wie sie auf Crossover-Festivals wie ‚Night Of The Proms“ überzeugen konnte.

Anlässlich des 40. Jahrestags des Erscheinens von „Foreigner“ erschien 2017 zur Jubiläumstour eine extra konzipierte Best Of namens „40“. Im April 2018 gelang der Band mit „Foreigner with the 21st Century Orchestra & Chorus” in Deutschland sogar wieder ein Top 10-Einstieg. Das Album stürmte unmittelbar an die Spitze der Billboard-Klassik-Albumcharts und wurde zudem von PBS landesweit gestreamt und übertragen.

Mit ihrer mitreißenden Power, sichtbaren Spiellaune und der ansteckenden Begeisterung sind Foreigner auch live ein ganz besonderes Erlebnis. Der Funke der Begeisterung springt von der Bühne sofort auf das Publikum über: Gründungsmitglied Mick Jones (Gitarre), Energiebündel Kelly Hansen (Gesang), Multi-Instrumentalist Tom Gimbel (Keyboards, Gitarre, Saxophon, Querflöte), Bassist Jeff Pilson, Mike Bluestein (Keyboards), Bruce Watson (Gitarre) und Schlagzeuger Chris Frazier sind mit derselben Euphorie und demselben Spaß bei der Sache wie vor 40 Jahren. Wer ein erstklassiges Rockkonzert mit Hits und Klassikern erleben möchte, bekommt mit Foreigner live die perfekte Vollbedienung.

 

PRESSE

Pressekit

Alle Dokumente und Bilder in einer .zip-Datei

Weitere Veranstaltungen

© Konzertbüro Bahl GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

VERSENGOLD

VERSENGOLD

VERSENGOLD

Nordlicht Sommertour 2021

15.07.2021 I Schlossparkbühne Marburg

VERSENGOLD werden auf ihrer Nordlicht Sommertour Station in Marburg machen und feinsten Folk-Rock auf der Schlossparkbühne zelebrieren. Versengold überzeugen mit anspruchsvoller und fantasievoller Lyrik, ausgefallenen musikalischen Arrangements und einen für Akustikbands überraschend intensiven, klanglichen Druck, der sich in tanzbaren und energievollen Songs entlädt. Zum Repertoire des Sextetts gehören aber auch ruhige Balladen.

Zwei Jahre ist es her, dass den 6 Folkrockern von Versengold mit „Funkenflug“ der erste große Coup gelang: als „Geheimtipp“ gehandelt, mit einer treuen Fanbase im Rücken und 14 Songs im Gepäck, erreichten die bodenständigen Bremer Platz 2 der deutschen Albumcharts – die darauf folgende Live-Tournee führte über namhafte Festivals in ausverkaufte Clubs und Hallen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der unverwechselbar temperamentvolle und treibende Folksound, versehen mit anspruchsvollen und scharfzüngigen deutschen Texten hatte sich im gesamten deutschsprachigen Raum Rang und Namen verdient und wird zu Recht als einer der austeigenden Namen der deutschen Musikszene wahrgenommen. 

Mit „Nordlicht“ steht für 2019 nun das 9. Studioalbum der 2003 gegründeten Band in den Startlöchern, um der rasanten Entwicklung der letzten Jahre ein weiteres Kapitel hinzuzufügen.

Die Tugenden, die bereits der „Funkenflug“ zu ihrem Erfolg verhalfen, finden sich auch hier wieder: erdiger, akustischer Folksound mit feinsinnigen Texten, ergänzt durch hymnische Chöre, treibende Rhythmen und eingängige Refrains. Und doch hat sich die Gruppe unverkennbar weiterentwickelt – musikalisch und inhaltlich.

Wie der Titel bereits erahnen lässt, beschäftigen sich Versengold hier viel mit ihrer norddeutschen Herkunft: es finden sich Legenden aus dem „Teufelsmoor“, Liebeserklärungen an die Nordsee und Abhandlungen der historischen „Weihnachtsflut“ 1717. Die intelligenten Texte Malte Hoyers schlagen dabei immer wieder die Brücke zum aktuellen politischen und gesellschaftlichen Tagesgeschehen und machen so auf Missstände aufmerksam. Die Band bezieht auf „Nordlicht“ noch klarer Stellung zu kontroversen Themen und scheut sich nicht, diese in ihren Songs immer wieder künstlerisch zu verarbeiten. Natürlich dürfen die fröhlichen und lebensbejahenden Töne, die zweifellos einen großen Teil des Erfolgs der Gruppe ausmachen, auch hier nicht fehlen: Trink- und Feierlieder, humorvolle Anekdoten und scharfzüngige Wortspiele finden auf „Nordlicht“ reichlich Platz.

Musikalisch loten Versengold erneut die Genregrenzen aus: Ihr deutschsprachiger „Folkrock“ reicht von harten und treibenden Songs mit Einflüssen aus Rock und Metal, über tanzbare, vom Celtic-pop inspirierte Stücke bis hin zu getragenen Balladen, die unter die Haut gehen. Das eingesetzte Instrumentarium erstreckt sich über das gesamte Spektrum der westlichen Folklore und setzt sich somit angenehm von üblichen Standard-Besetzungen im Rock-/PopBereich ab. Dabei erhalten sich Versengold jedoch einen druckvollen und kräftigen Sound, der, trotz der akustischen Ausrichtung, auch auf den großen Bühnen des Wacken Open Air oder Summerbreeze Festivals volle Akzeptanz findet. Ein Spagat, der im deutschsprachigen Raum bisher kein zweites Mal gelungen ist.

Auf diese Weise haben sich die Bandmitglieder um Frontmann Malte Hoyer in den vergangenen Jahren auf dutzenden Konzerten einen Ruf als exzellente Liveband erarbeitet – den erneuten Beweis dafür erbringen die Musiker 2020 in einer ausgedehnten Festival-Saison durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

PRESSE

Pressekit

Alle Dokumente und Bilder in einer .zip-Datei

Weitere Veranstaltungen

© Konzertbüro Bahl GmbH. Alle Rechte vorbehalten.